DSGVO – Homeoffice, Empfehlung für Arbeitgeber auch zur Corona Pandemie

DSGVO – Homeoffice, Empfehlung für Arbeitgeber auch zur Corona Pandemie COVID-19: Tausende KMU und große Konzerne ließen ihre Mitarbeiter im März 2020 ins Homeoffice umziehen. Den betrieblichen Datenschutz traf die Corona-Pandemie meist ebenso unvorbereitet wie die Unternehmen als Ganzes. Die nun zu ergreifenden Datenschutzmaßnahmen weichen teilweise von denen im Büroalltag [...]

2020-05-18T20:32:48+02:0018. Mai 2020|

Corona Tracking auf Handy: Ist Zugriff auf Smartphone-Standortdaten zulässig lt. DSGVO

Corona Tracking auf Handy: Ist Zugriff auf Smartphone-Standortdaten zulässig lt. DSGVO Seit Anfang des Jahres 2020 kämpft die ganze Welt gegen den ausgebrochenen Corona Virus Covid-19. Gegen die Ausbreitung in Deutschland ist unter anderem das Robert-Koch-Institut zuständig, welches genau dafür eine neue Methode nutzen möchte. Hierbei sollen die Bewegungsdaten der [...]

2020-04-14T14:41:10+02:0014. April 2020|

Corona – Beschäftigtendatenschutz und Übersicht erlaubter und unerlaubter Maßnahmen durch Arbeitgeber unter Beachtung der DSGVO

Corona – Beschäftigtendatenschutz und Übersicht erlaubter und unerlaubter Maßnahmen durch Arbeitgeber unter Beachtung der DSGVO Bei vielen Arbeitgebern kommt in der Corona Zeit die Frage auf, was für Maßnahmen gegenüber den eigenen Mitarbeitern nach Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung DSGVO zulässig sind. Im Gegensatz dazu fragen sich auch Beschäftige, welche Gesundheitsdaten dem [...]

2020-04-14T11:14:28+02:0014. April 2020|

DSGVO – Die Rechtmäßige Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Welche Verarbeitungszwecke und Rechtfertigungsgründe sind möglich.

DSGVO – Die Rechtmäßige Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Welche Verarbeitungszwecke und Rechtfertigungsgründe sind möglich. Personenbezogene Daten – die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) setzt in Art. 4 Nr. 1 das bisherige Merkmal „bestimmte“ mit „identifzierte“ und das Merkmal „bestimmbare“ mit „identifizierbare“ Person gleich. Ein Personenbezug ist dann gegeben, wenn die Daten sich auf [...]

2019-09-22T20:20:18+02:0022. September 2019|

DSGVO Abmahnung gerichtlich bestätigt

DSGVO Abmahnung gerichtlich bestätigt Ein richterlicher Durchgriff kann der Startschuss für eine Abmahnwelle sein… Eine Entscheidung mit Signalwirkung für gewerbliche Webseitenbetreiber. Zur Datenschutzgrundverordnung sollte weiterhin eine hohe Aufmerksamkeit gewidmet werden. Der erste Gerichtsentscheid zum Thema warnt vor Verstößen gegen die DSGVO – die sind nun gerichtlich als Wettbewerbsverstöße festgestellt worden, [...]

2018-12-09T13:33:02+01:009. Dezember 2018|

DSGVO Wann ist es erlaubt, personenbezogene Daten zu recherchieren?

DSGVO Wann ist es erlaubt, personenbezogene Daten zu recherchieren? Je mehr Informationen man über seine Kunden und Geschäftspartner hat, desto eher kann man sich vor unliebsamen Überraschungen schützen. Doch welche Informationen dürfen in der heutigen Zeit überhaupt gesammelt werden? Was lässt die DSGVO zu? Und worauf muss dabei geachtet werden? Diese [...]

2018-12-02T14:12:14+01:002. Dezember 2018|

DSGVO Informationspflicht nach Art. 13 und 14

DSGVO Informationspflicht Die Informationspflicht nach Art. 13 und 14 – wenn diese nur einfach zu verstehen wären. Wie jeder mittlerweile wissen sollte, muss bei jeder Datenverarbeitung jede dafür verantwortliche Person die DSGVO Informationspflicht beachten, wenn Kontaktdaten, wie Name, Adresse und anderes eines Kunden verarbeitet werden und diese einem Datenschutzbeauftragten mitgeteilt [...]

2018-11-26T19:53:16+01:0026. November 2018|

DSGVO Angst vor Strafen hat kuriose Auswirkungen – Berechtigte Sorge oder übertriebene Reaktion?

DSGVO Angst vor Strafen hat kuriose Auswirkungen – Berechtigte Sorge oder übertriebene Reaktion? Die DSGVO oder einfacher gesagt, der neue Datenschutz im Internet sorgt für Missverständnisse und das hat kuriose Auswirkungen. Angst vor Strafen bei Fehltritten erzeugt hier Reaktionen, die kaum mehr nachzuvollziehen sind und keine Rationalität zeigen. [...]

2018-11-26T19:51:25+01:0026. November 2018|

DSGVO Urteil LG Bochum Mitbewerber darf Verstoß nicht abmahnen

DSGVO Urteil LG Bochum Mitbewerber darf Verstoß nicht abmahnen Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung haben Unternehmen, Vereine und Privatpersonen, die eine Webseite betreiben, zwei große Sorgen: Einerseits kann ein Verstoß gegen die neue Verordnung durch die Aufsichtsbehörden durch saftige Bußgelder geahndet werden. Andererseits sorgt eine befürchtete Abmahnwelle für große Aufregung. [...]

2018-11-19T19:30:34+01:0019. November 2018|

DSGVO Änderungen kleine Unternehmen vs. Große Konzerne

DSGVO Änderungen  kleine Unternehmen vs. Große Konzerne Man fürchtet, dass Deutschland wegen der DSGVO „entdigitalisiert“ werde. Die Menschen seien verunsichert und hätten zu viel Angst, um eine Webseite zu betreiben. Es wird gefordert und diskutiert, „Für kleine Anbieter sollten andere Regeln und niedrigere Standards gelten als für Google oder Facebook“. [...]

2018-07-23T14:28:27+02:0020. Juli 2018|

Vorsicht Publishing-Mails neue Betrugsmasche mit Bezug auf die DSGVO

Vorsicht Publishing-Mails neue Betrugsmasche mit Bezug auf die DSGVO Mit dem in Kraft treten der neuen EU Richtlinie DSGVO, fordern viele Unternehmen durch Publishing-Mails ihre Kunden auf, den neuen allgemeinen Geschäftsbedingungen zuzustimmen. Doch die neue EU Richtlinie, welche eigentlich zum Datenschutz gedacht war, löst eine neue Welle der Kriminalität in [...]

2018-07-16T15:53:32+02:0016. Juli 2018|

DSGVO Kopplungsverbot

DSGVO Kopplungsverbot Personenbezogene Daten dürfen erhoben und verarbeitet werden, wenn der Betroffene in die Verarbeitung freiwillig eingewilligt hat. Die Einwilligung ist grundsätzlich unfreiwillig und unwirksam, wenn sie an einen Vertrag gekoppelt wird (Kopplungsverbot), also Voraussetzung für den Vertragsabschluss ist so die DSGVO. […]

2018-07-14T14:55:34+02:0014. Juli 2018|
Nach oben