Die neue DSGVO für Unternehmer – was sie jetzt auch als Kleinbetrieb beachten müssen

Die neue DSGVO für Unternehmer – was sie jetzt auch als Kleinbetrieb beachten müssen   Jeder Unternehmer und jedes Unternehmen muss die DSGVO beachten und befolgen. Auch Ein-Personen-Handwerksbetriebe und einen Kleinbetrieb betrifft die DSGVO. Die Regelungen sind von jedem Betrieb und Unternehmen (als Verantwortlicher) einzuhalten, mag er noch so klein [...]

2018-07-02T20:30:43+02:0027. Mai 2018|

Bilder im Web und die DSGVO – wer hat welche Bildrechte? Kann ich mich und meine Kinder schützen?

Bilder im Web und die DSGVO – wer hat welche Bildrechte? Kann ich mich und meine Kinder schützen? Zunächst: Fotos mit abgebildeten Personen zählen zu personenbezogenen Daten. Auch wenn das Foto keinen Namen der abgebildeten Person enthält. Es genügt also wenn einzelne Betrachter (Bekannte, Nachbarn, Kollegen, Freunde und entfernte Familienmitglieder) [...]

2018-08-12T12:00:52+02:0027. Mai 2018|

WhatsApp – warum Unternehmer aufgrund der DSGVO nun darauf verzichten (müssen).

WhatsApp – warum Unternehmer aufgrund der DSGVO nun darauf verzichten (müssen). WhatsApp ist für Handwerker, Freiberufler und Unternehmer mittlerweile ein Kommunikations-Werkzeug geworden – denn mit WhatsApp stimmen sich Unternehmer mit ihren Kunden ab, und schicken Fotos Auftragsfortschritten an den Auftraggeber. Mit Inkrafttreten der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der EU begeht eigentlich [...]

2018-06-18T17:48:55+02:0025. Mai 2018|

DSGVO im Verein – diese Tipps sind wichtig!

DSGVO im Verein – diese Tipps sind wichtig! Die DSGVO im Verein hat übrigens die gleichen Kriterien wie für ein Unternehmen! Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt also auch für Vereine und somit sind nicht nur Fussballvereine und Schachclubs vom neuen Datenschutzgesetz betroffen, sondern folglich sogar auch gemeinnützige Vereine. Sobald ein Verein oder [...]

2018-07-02T20:21:21+02:0018. Mai 2018|

Datenschutzbeauftragter für Steuerberater – ist das notwendig?

Datenschutzbeauftragter für Steuerberater – ist das notwendig? Durch die Einführung der neuen EU Datenschutz-Grundverordnung sind Steuerberater in der Pflicht mehr für den Schutz der Daten von Klienten zu sorgen. Im Detail müssen sie per Gesetz eine Nachweispflicht erbringen, welche genau belegt ob und wie die Daten der Kunden geschützt werden. [...]

2018-06-30T12:19:51+02:0015. Mai 2018|

Datenschutzbeauftragter für Autohäuser – ist das notwendig?

Datenschutzbeauftragter für Autohäuser – ist das notwendig? Als Unternehmen erheben KFZ-Werkstätten und Autohäuser in vielfältiger Weise Daten von ihren Kunden. Dabei kann es sich auf Kundenstammdaten, Unterlagen der Kreditwürdigkeit, allgemeine Aufträge oder nur der Videoüberwachung der Ausstellungsräume beziehen. In diesen Fällen müssen Autohändler auf jeden Fall die datenschutzrechtlichen Vorgaben einhalten, [...]

2020-11-15T20:52:45+01:0014. Mai 2018|

DSGVO: Datenschutzbeauftragter – Wissenswertes für Unternehmen

DSGVO: Datenschutzbeauftragter – Wissenswertes für Unternehmen Ein Datenschutzbeauftragter muss mit dem in Kraft treten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) europaweit spätestens bis zum 25. Mai 2018 von einem Unternehmen bestellt werden, deren Tätigkeit einer besonderen Kontrolle bedarf (Art. 35 ff. DSGVO). Damit schafft die DSGVO eine Funktion und Tätigkeit, die vielerorts noch [...]

2018-07-01T10:53:15+02:009. Mai 2018|

DSGVO für Webseitenbetreiber – was sie jetzt auf ihrer Webseite ändern müssen

DSGVO für Webseitenbetreiber – was sie jetzt auf ihrer Webseite ändern müssen Nach einer Übergangsfrist von nun mehr zwei Jahren, tritt am 25.05.2018 die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Die bereits am 25.05.2016 in Kraft getretene Verordnung hat weitreichende Folgen für Webseitenbetreiber, hier droht ein empfindliches Bussgeld bei Verstößen. [...]

2020-11-15T20:53:40+01:008. Mai 2018|

DSGVO: Kopplungsverbot – was ist das?

DSGVO: Kopplungsverbot – was ist das? Personenbezogene Daten dürfen erhoben und verarbeitet werden, wenn der Betroffene in die Verarbeitung freiwillig eingewilligt hat. Die Einwilligung ist grundsätzlich unfreiwillig und unwirksam, wenn sie an einen Vertrag gekoppelt wird (Kopplungsverbot), also Voraussetzung für den Vertragsabschluss ist so die DSGVO. […]

2018-07-14T16:07:38+02:007. Mai 2018|

Datenschutzbeauftragter im Verein – was sie unbedingt wissen sollten

Datenschutzbeauftragter im Verein – was sie unbedingt wissen sollten Braucht ein Verein einen Datenschutzbeauftragten? Ein Verein muss für die Mitgliederbetreuung deren personenbezogene Daten verarbeiten. Rechtsgrundlage der Mitgliedschaft ist der Beitrittsvertrag – und viele Vereine stellen sich aktuell die Frage ob sie einen Datenschutzbeauftragten gemäß der DSGVO benötigen. […]

2018-06-30T18:35:27+02:006. Mai 2018|

DSGVO: Datenschutzbeauftragter per Gesetz – Ist er wirklich vorgeschrieben?

DSGVO: Datenschutzbeauftragter per Gesetz – Ist er wirklich vorgeschrieben? Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sieht die Ernennung von Datenschutzbeauftragten in ganz Europa vor, zumindest für alle öffentlichen Stellen sowie privaten Unternehmen, die an besonders riskanten Datenverarbeitungen beteiligt sind. Dadurch wird ein Mindeststandard für die Einstellung dieser Stellen auch festgelegt. […]

2018-07-01T11:31:24+02:006. Mai 2018|

DSGVO: Verarbeitungsverzeichnis – wichtige Tipps und Infos

DSGVO: Verarbeitungsverzeichnis – wichtige Tipps und Infos Verfahrensverzeichnis und Verarbeitungsübersicht – beide Bezeichnungen gehörten mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ab Ende Mai 2018 der Vergangenheit an und heissen nun: Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten. Kurz: das Verarbeitungsverzeichnis – doch es ändert sich mehr wie nur die Bezeichnung! […]

2018-07-01T16:05:26+02:004. Mai 2018|

Ihr externer Datenschutzbeauftragter in München zur DSGVO Umsetzung

Wir sind ihr externer Datenschutzbeauftragter in München zur DSGVO Umsetzung Als externer Datenschutzbeauftragter für München und Umgebung sind wir mit der DSGVO-konformen Umsetzung in Unternehmen vertraut. Denn mit Inkrafttreten der Datenschutz Grundverordnung müssen datenverarbeitenden Unternehmen unter gewissen Voraussetzungen einen Datenschutzbeauftragten bestellen und viele Auflagen erfüllen, denn: Personenbezogene Daten sind schützenswert [...]

2020-11-15T20:52:14+01:001. Mai 2018|
Nach oben