DSGVO Sofortiges Vorgehen bei Datenpannen und Datenklau

DSGVO – Wann Meldepflicht und wie Vorgehen Durch die neue Datenschutzgrundverordnung DSGVO gab es für Unternehmen vor dem 25. Mai 2018 jede Menge zu tun. Doch was ist, wenn es beim Datenschutz zu einer Panne kommt? Dieser Artikel gibt Tipps über die Vorgehensweise zur Meldepflicht. […]

DSGVO Sofortiges Vorgehen bei Datenpannen und Datenklau2019-01-13T11:27:59+02:00

Neue Orientierungshilfe der DSK für Direktwerbung unter Geltung der DSGVO

Neue Orientierungshilfe der DSK für Direktwerbung unter Geltung der DSGVO Mancher Unternehmenskunde wird sich letztes Jahr über das Ausbleiben einer Weihnachtskarte gewundert haben. Ein Grund könnte die Verunsicherung durch die 2018 in Kraft getretene DSGVO sein. Weihnachtsmailings und Weihnachtspost sind dabei nicht nur ein wettbewerbsrechtliches Thema. Sie berühren insbesondere auch [...]

Neue Orientierungshilfe der DSK für Direktwerbung unter Geltung der DSGVO2019-01-13T10:56:10+02:00

DSGVO: Anfragen von Betroffenen und der Umgang mit dieser Herausforderung

DSGVO: Anfragen von Betroffenen und der Umgang mit dieser Herausforderung Seitdem die DSGVO endgültig europaweit umgesetzt wurde, mehrt sich die Zahl der Anfragen von Betroffenen. Eine Anfrage im Rahmen des Auskunftsbegehrens kann sowohl telefonisch, postalisch, per Fax und Mail, als auch persönlich erfolgen. So ist gewährleistet, dass die Betroffenen jederzeit [...]

DSGVO: Anfragen von Betroffenen und der Umgang mit dieser Herausforderung2019-01-13T09:51:18+02:00

DSGVO: Beachtliche Zahl an Beschwerden zum Halbjahres-Status

DSGVO: Beachtliche Zahl an Beschwerden zum Halbjahres-Status  Am 1. Januar 2019 hat Ulrich Kelber (SPD) das Amt des Datenschutzbeauftragten des Bundes angetreten. Zwei Wochen davor hatte seine Vorgängerin Andrea Voßhoff (CDU) nach sechs Monaten Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eine Zwischenbilanz gezogen. […]

DSGVO: Beachtliche Zahl an Beschwerden zum Halbjahres-Status2019-01-10T21:13:52+02:00

DSGVO Entscheidung LG Bochum: Abmahnung durch Konkurrenz nicht Rechtlich

DSGVO Entscheidung LG Bochum: Abmahnung durch Konkurrenz nicht Rechtlich Online Händler befürchten Abmahnungen insbesondere durch die Konkurrenz. Das Landgericht Bochum hat entschieden, daß Mitbewerber ihre Konkurrenten nicht wegen Verstöße gegen die DSGVO abmahnen oder auf Unterlassung klagen können. Dies sei nur bestimmten Institutionen vorbehalten. […]

DSGVO Entscheidung LG Bochum: Abmahnung durch Konkurrenz nicht Rechtlich2018-12-12T20:33:47+02:00

DSGVO Arbeitnehmerüberlassung zu Leiharbeitern mit Joint Controllership

DSGVO Arbeitnehmerüberlassung und Leiharbeiter Wie eine Arbeitnehmerüberlassung harmonisch übereinstimmend zur Datenschutzgrundverordnung erzielen? Hier lesen Sie, wie es geht. Personaldienstleister und Auftraggeber – und dazwischen die Leiharbeiter mit Ihren personenbezogenen Daten. Hier gilt es einiges zu beachten. […]

DSGVO Arbeitnehmerüberlassung zu Leiharbeitern mit Joint Controllership2018-12-09T16:25:22+02:00

DSGVO Abmahnung gerichtlich bestätigt

DSGVO Abmahnung gerichtlich bestätigt Ein richterlicher Durchgriff kann der Startschuss für eine Abmahnwelle sein… Eine Entscheidung mit Signalwirkung für gewerbliche Webseitenbetreiber. Zur Datenschutzgrundverordnung sollte weiterhin eine hohe Aufmerksamkeit gewidmet werden. Der erste Gerichtsentscheid zum Thema warnt vor Verstößen gegen die DSGVO – die sind nun gerichtlich als Wettbewerbsverstöße festgestellt worden, [...]

DSGVO Abmahnung gerichtlich bestätigt2018-12-09T13:33:02+02:00

DSGVO Informationspflicht – Was ist enthalten

DSGVO Informationspflicht – Was ist enthalten Bereits im Mai 2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung rechtskräftig in Kraft getreten. Seit sechs Monaten haben auch die Datenschutz-Aufsichtsbehörden zahlreiche Anfragen von betroffenen Personen und verantwortlichen Stellen gesammelt und bearbeitet. […]

DSGVO Informationspflicht – Was ist enthalten2018-12-03T21:21:56+02:00

DSGVO Wann ist Videoüberwachung unzulässig?

DSGVO Wann ist Videoüberwachung unzulässig? Es steht immer wieder zur Debatte wann und in welchem Rahmen und Ausmaß die Überwachung per Video gestattet ist und wann man mit einer solchen Überwachung die Rechte der personenbezogenen Daten der Menschen, welche man mit der Kamera aufzeichnet verletzt. […]

DSGVO Wann ist Videoüberwachung unzulässig?2018-12-02T15:24:33+02:00

DSGVO: Entscheidung zum Einsatz von Facebook Custom Audience

Kürzlich hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof ein Urteil des Bayrischen Landesamt für Datenschutzaufsicht zum Einsatz der "Facebook Custom Audience" ohne Einwilligung des Nutzers bestätigt: Der Einsatz von „Facebook Custom Audience“ ohne Einwilligung des Nutzers verstößt gegen das Datenschutzrecht! Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hatte bereits 2017 einem Online Shop untersagt, das [...]

DSGVO: Entscheidung zum Einsatz von Facebook Custom Audience2018-11-27T08:02:16+02:00

DSGVO: Unternehmen lassen gefährliche Lücken beim Datenschutz klaffen.

DSGVO Unternehmen lassen gefährliche Lücken beim Datenschutz klaffen. Die Datenschutzgrundverordnung und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) sind seit dem 25. Mai 2018 in Kraft. Trotz mangelhafter Umsetzung bei vielen Unternehmen, hat es bisher noch keine wesentlichen Strafen wegen Nichteinhaltung der Datenschutzvorschriften gegeben. […]

DSGVO: Unternehmen lassen gefährliche Lücken beim Datenschutz klaffen.2018-11-27T07:08:08+02:00

DSGVO aktuelle Rechtsprechung: Fehlerhafte Datenschutzerklärung ist kein Abmahngrund

DSGVO aktuelle Rechtsprechung: Fehlerhafte Datenschutzerklärung ist kein Abmahngrund Bereits vor Inkrafttreten der neuen DSGVO in Kraft, wurde mit einer Welle von vielen Abmahnungen gerechnet. Allerdings wurden diese Menschen eines besserren belehrt, da es nur zu sehr wenigen und vereinzelten Abmahnungen gekommen ist. […]

DSGVO aktuelle Rechtsprechung: Fehlerhafte Datenschutzerklärung ist kein Abmahngrund2018-11-26T20:40:41+02:00

DSGVO Informationspflicht nach Art. 13 und 14

DSGVO Informationspflicht Die Informationspflicht nach Art. 13 und 14 – wenn diese nur einfach zu verstehen wären. Wie jeder mittlerweile wissen sollte, muss bei jeder Datenverarbeitung jede dafür verantwortliche Person die DSGVO Informationspflicht beachten, wenn Kontaktdaten, wie Name, Adresse und anderes eines Kunden verarbeitet werden und diese einem Datenschutzbeauftragten mitgeteilt [...]

DSGVO Informationspflicht nach Art. 13 und 142018-11-26T19:53:16+02:00

DSGVO Angst vor Strafen hat kuriose Auswirkungen – Berechtigte Sorge oder übertriebene Reaktion?

DSGVO Angst vor Strafen hat kuriose Auswirkungen – Berechtigte Sorge oder übertriebene Reaktion? Die DSGVO oder einfacher gesagt, der neue Datenschutz im Internet sorgt für Missverständnisse und das hat kuriose Auswirkungen. Angst vor Strafen bei Fehltritten erzeugt hier Reaktionen, die kaum mehr nachzuvollziehen sind und keine Rationalität zeigen. [...]

DSGVO Angst vor Strafen hat kuriose Auswirkungen – Berechtigte Sorge oder übertriebene Reaktion?2018-11-26T19:51:25+02:00

DSGVO relativer oder absoluter Personenbezug der Daten

DSGVO relativer oder absoluter Personenbezug der Daten Bislang war man bei der Datenschutzgrundverordnung DSGVO von einer unternehmensfreundlichen Umsetzung ausgegangen, wo statt Strafen zunächst die Forderung zur Nachbesserung im Vordergrund steht. Nun vermeldet ein einschlägiger Newsletter, dass zahlreiche Bußgeldverfahren angelaufen seien. […]

DSGVO relativer oder absoluter Personenbezug der Daten2018-11-26T19:48:39+02:00

DSGVO Datenschutzprüfung – Was Unternehmen erwartet

DSGVO – Wann Meldepflicht und wie Vorgehen Bislang war man bei der Datenschutzgrundverordnung DSGVO von einer unternehmensfreundlichen Umsetzung ausgegangen, wo statt Strafen zunächst die Forderung zur Nachbesserung im Vordergrund steht. Nun vermeldet ein einschlägiger Newsletter, dass zahlreiche Bußgeldverfahren angelaufen seien. […]

DSGVO Datenschutzprüfung – Was Unternehmen erwartet2018-11-26T19:43:22+02:00

DSGVO Urteil LG Bochum Mitbewerber darf Verstoß nicht abmahnen

DSGVO Urteil LG Bochum Mitbewerber darf Verstoß nicht abmahnen Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung haben Unternehmen, Vereine und Privatpersonen, die eine Webseite betreiben, zwei große Sorgen: Einerseits kann ein Verstoß gegen die neue Verordnung durch die Aufsichtsbehörden durch saftige Bußgelder geahndet werden. Andererseits sorgt eine befürchtete Abmahnwelle für große Aufregung. [...]

DSGVO Urteil LG Bochum Mitbewerber darf Verstoß nicht abmahnen2018-11-19T19:30:34+02:00